Multiflexboard für VW T5 / T6

Bitte wählen Sie rechts in der Produktkategorie Ihr VW Modell aus.

Multiflexboard für Transporter
Multiflexboard für Caravelle
Multiflexboard für Multivan

Multiflexboard für den Volkswagen Transporter

Eine Kofferraumabdeckung für den VW Transporter ist eine sinnvolle Extraausstattung, die in allen Lebensbereichen rund ums Auto ausgesprochen wertvolle Dienste leistet. Leider aber sind die herkömmlichen Kofferraumabdeckungen längst nicht so flexibel, wie es viele Besitzer von einem VW Bus Caravelle, Transporter oder Multivan T5 und T6 gewohnt sind. Nachfolgend können wir Ihnen eine einzigartig innovative und ausgesprochen flexible Kofferraumabdeckung für Ihren VW Bus der Baureihe T5 oder T6 vorstellen: das Multiflexboard für Transporter, Caravelle und Multivan.

Die Besonderheiten des VW Bus T5 und T6

Seit 2015 ist die sechste Generation auf dem Markt, was aber nicht ganz korrekt ist. Denn der VW Transporter T6 ist im Prinzip ein T5, der einer umfassenden Modellpflege unterzogen worden ist. Damit gehören die Volkswagen Transporter der Baureihe T5 und T6 zu den am längsten produzierten Generationen. Da der VW Bus schon immer ein ausgesprochen beliebtes Fahrzeug war, sind auch die Stückzahlen vom T5 und T6 entsprechend hoch.

 

Damit kennen die Einsatzanforderungen an den VW Transporter keine Grenzen. Folglich bietet Volkswagen umfassendes und wirklich innovatives Zubehör und praktische Extras. Ohne großen Aufwand kann beispielsweise ein Multivan mit wenigen Handgriffen vom komfortablen Fahrzeug zum funktionalen Transporter umgebaut werden. Doch gibt es tatsächlich eine Ausstattungslücke, die durchaus ins Gewicht fällt.

Die grundsätzlichen Aufgaben und Anforderungen der herkömmlichen Kofferraumabdeckungen

Natürlich ist das von VW angebotene Multiflexboard auf den ersten Blick ausgesprochen praktisch. Schließlich wird so der hintere untere Bereich des Transporters bzw. Multivans oder Caravelles zum großräumigen Kofferraum. Denn ohne Abdeckung stünde zwar nach oben sehr viel Platz zur Verfügung, doch wie sollen transportierte Gegenstände auch noch sicher übereinander gestapelt werden?

 

Bei verglasten VW Bussen kommt hinzu, dass der Kofferraum so gegen neugierige Blicke geschützt ist. Auch etwaigen Diebstählen kann so vorgebeugt werden, wenn erst gar nicht sichtbar ist, ob und was gerade transportiert wird.

Eine hervorstechende Lösung: das Multiflexboard für den VW Transporter T5 und T6 von TMT innovation

Das haben sich auch unsere Entwickler von TMT innovation gedacht. In einer längeren Entwicklungsphase wurde eine Kofferraumabdeckung für den VW Bus T5 und T6 entwickelt, die alle Vorzüge einer solchen Abdeckung mit sich bringen, dabei aber sämtliche erwähnten Nachteile vollständig neutralisieren!

 

Das Ergebnis ist das innovative Multiflexboard für den VW Transporter der Baureihen T5 und T6 – geeignet für die Modelle Multivan, Caravelle und Transporter. Sowohl für den langen als auch für den kurzen Radstand (Multiflexboard für den Multivan nur mit kurzem Radstand erhältlich).

 

Das Multiflexboard für den Transporter ist auf den ersten Blick eingelegt wie jede andere VW-Bus-Kofferraumabdeckung. Sind Sitze vorhanden und umgeklappt, bildet die flexible Kofferraumabdeckung eine einheitliche Ebene bzw. lässt sich in der Höhe anpassen. Der Clou der Abdeckung steckt im Detail. Die Abdeckung ruht auf einem Lagerbockgestänge und kann komplett hochgeklappt und dann zur Seitenwand geschoben und dort platzsparend befestigt werden.

 

Dieser Vorgang kann binnen weniger Sekunden ohne Werkzeugeinsatz durchgeführt werden. Wird also das gesamte Fassungsvermögen des Transporters benötigt, steht dies jederzeit und im Handumdrehen zur Verfügung. Bei einer herkömmlichen Kofferraumabdeckung für den VW Bus kommt noch hinzu, dass dieser Bedarf oft dann entsteht, wenn die Akteure bereits unterwegs sind. Die Abdeckung kann dann auch nicht einfach zu Hause abgestellt werden.

Unser Multiflexboard - stets mit Nachdruck auf der richtigen Höhe

Damit aber noch nicht genug. Die Abdeckung für den T5 bzw. T6 sollte wirklich flexibel werden. Daher ist sie modellabhängig auch in der Höhe verstellbar (45 bis 65 cm beim Multivan) bzw. exakt auf Höhe der umgeklappten Sitze (52 cm beim Caravelle). Damit die Kofferraumabdeckung des Multiflexboards sicher in der gewählten Höhe hält, ist eine starke Gasdruckfeder integriert. Diese erleichtert auch das Hochklappen vom T5 und T6 Multiflexboard.

Das Multiflexboard für den VW Bus in den Modellen Multivan, Caravelle und Transporter

Den VW Transporter gibt es bekanntlich in unterschiedlichen Größen und Ausstattungsvarianten. Auch daran hat TMT innovation natürlich gedacht. So ist das Multiflexboard für alle wichtigen VW Transporter Modelle erhältlich:

 

– Multiflexboard für VW Transporter T5 und T6, kurzer und langer Radstand

– Multiflexboard für VW Caravelle T5 und T6, kurzer und langer Radstand

– Multiflexboard für VW Multivan kurzer Radstand

 

Damit unterscheiden sich die Maße vom Multiflexboard natürlich modellabhängig. Auch das Gewicht der Kofferraumabdeckung variiert daher leicht und liegt bei circa 40 kg.

Das passende Multiflexboard für Ihren VW Transporter T5 oder T6 bestellen

Zu jedem Multiflexboard bieten wir eine umfassende Seite mit einer detaillierten Produkteinzelbeschreibung. Gerne können Sie sich bei Fragen oder Anregungen auch an unser freundliches und kompetentes Kundenteam vom TMT innovation wenden. Der Versand von Ihrem Multiflexboard für Ihren VW Transporter, Caravelle oder Multivan T5 bzw. T6 erfolgt umgehend nach erfolgreich abgeschlossener Bestellung.

Der VW Transporter - eine einmalige Erfolgsgeschichte

für den wachsenden Wirtschaftsbedarf im aufstrebenden Nachkriegsdeutschland beinahe zufällig konstruiert, avancierte das im Volksmund „Bully“ genannte leichte Nutzfahrzeug sehr schnell zum wandlungsfähigen Allrounder.

 

Erst entdeckten auch Camping-Freunde den robusten Transporter für sich, dann Familien und andere private Nutzer. Längst umfasst das Produktportfolio alle erdenklichen Aufbauten für die Wirtschaft und zahlreiche Ausstattungsvarianten, welche die privaten Einsatzanforderungen abdecken. Dazu gehören längst bestens etablierte Modelle wie Caravelle, der VW Transporter Multivan oder eben auch die schlichtere Ausstattung als VW Bus Transporter.

Das Multiflexboard ist für das hohe Ladevolumen ausgesprochen wertvoll

Schon die Besitzer eines Kombis kennen die Kofferraum-Rollos, welche den Bereich unterhalb der Seitenscheiben begrenzen. So entgehen transportierte Gegenstände neugierigen Blicken und gleichzeitig ist das Fahrzeug immer aufgeräumt. So eine praktische Kofferraumabdeckung erfüllt natürlich auch bei einem Volkswagen Transporter sehr praktische Dienste.

 

Daher ist es nicht verwunderlich, dass Volkswagen eine entsprechende Kofferraumabdeckung für den T5 bzw. T6 im Angebot hat. Obwohl Volkswagen für wirklich durchdachte Ideen beim Zubehör bekannt ist, scheint bei der Kofferraumabdeckung das kreative Denken etwas beeinflusst gewesen zu sein. Es kann aber natürlich auch daran liegen, dass die verantwortlichen Ingenieure bei Volkswagen nicht so intensive und umfassende praktische Erfahrungen sammeln können, wie die vielen Menschen hierzulande, die auf den VW Transporter schwören.

Wohin mit der Kofferraumablage, wenn das Ladevolumen durchgehend benötigt wird?

Die vom VW-Konzern gelieferte Kofferraumabdeckung für den Transporter T5 bzw. T6 erfüllt also seine Aufgabe – mehr aber nicht. Denn im alltäglichen Einsatz sind die Mängel durchaus festzustellen. Ein hervorstechendes Problem hat Volkswagen schon vor Jahren bei den Sitzbankreihen gelöst. Noch im T4 waren die Sitzbänke umständlich auszubauen oder es konnten keine einheitlichen Flächen mit umgeklappten Sitzbänken gebildet werden. Dass solche Vorhaben heute mit wenigen leichten Handgriffen umzusetzen sind, ist schon eine Selbstverständlichkeit.

 

Daher drängt sich förmlich die Frage auf, weshalb die entwickelnden Ingenieure bei Volkswagen diese Idee nicht weiterentwickelt und auch bei der Kofferraumabdeckung angewandt haben. Denn genau hier offenbaren sich die Nachteile der Abdeckung aus dem Hause VW. Wird das gesamte Transportvolumen benötigt, lässt sich diese Abdeckung für den Transporter-Kofferraum leider nicht praktisch zur Seite klappen oder gar mit wenigen Handgriffen ausbauen und platzsparend an der Seitenwand vom VW Bus verstauen. Zudem sind die wichtigen Zusatzstauräume, unter anderem für Warndreieck und Verbandskasten, nur sehr schlecht zu erreichen, wenn die Kofferraumabdeckung eingebaut ist.

T5 und T6 Multiflexboard für den Kofferraum: solide, langlebig und an Fahrbedingungen angepasst

Darüber hinaus haben sich die Entwickler bei TMT innovation überlegt, welche anderen Anforderungen an eine Kofferraumabdeckung noch gestellt werden. Zunächst muss diese als zusätzliche Stauraumebene dienen können. Dazu ist es wichtig, dass darauf abgestellte Gegenstände nicht bei jeder kleinen Kurvenfahrt hin und her rutschen, außerdem muss das Multiflexboard für den Volkswagen Transporter T5 und T6 auch eine nicht zu unterschätzende Tragkraft bieten.

 

Daher wird ein robustes Stahlgestell mit zusätzlicher Querstrebe verwendet. Die Abdeckung selbst weist eine Stärke von 19 mm auf. Auch eine hohe punktuelle Belastung ist damit möglich.

 

Gegen Verrutschen schützt ein hochwertig verarbeiteter und strapazierfähiger Textilbelag im Design und der Robustheit eines Autoteppichs – also Automobilqualität. Zusätzlich kann man den Teppichbezug leicht reinigen. Unser Multiflexboard für die Modellreihe Transporter gibt es wahlweise auch mit Anti-Rutsch-Beschichtung. Einfach im Shop das entsprechende Produkt auswählen.

Alles muss so gestaltet sein, dass möglichst keine Hindernisse entstehen

Bei einem solchen Vorhaben geht es darum, die Nachteile bestehender Produkte auszuräumen. Gleichzeitig dürfen aber auch nicht neue Probleme entstehen. Daher ist der robuste Stahlrahmen so konstruiert, dass er die vorhandenen Befestigungselemente im VW Transporter nutzt. Die Ergonomie ist so gestaltet, dass auch bei verwendetem Multiflexboard weder durch die Befestigungspunkte noch das pulverbeschichtete Rahmengestell unangenehme oder nervige Hindernisse entstehen. Es ist selbstredend, dass die Ablagen für Warndreieck und Verbandskasten auch bei heruntergeklapptem Multiflexboard schnell und einfach entnommen werden können.

Multiflexboard von TMT innovation - langlebig und hochwertig

Die Lieferung vom Multiflexboard erfolgt in hochwertiger Ausführung aus ausgewählten Materialien und einschließlich des benötigten Montagewerkzeugs. Diese sind so behandelt, dass ein dauerhafter und langfristiger Einsatz auch unter harten Einsatzbedingungen angedacht ist.

 

So ist das Stahlgestell pulverbeschichtet und es werden ausschließlich Schrauben verwendet, die auch nach Jahren noch leicht gelöst werden können. Denn selbst hier wird bei vielen Anbietern zum späteren Leid der Käufer gerne gespart. Um den Gesamteindruck nicht nur optisch, sondern auch funktional abzurunden, wird unser Multiflexboard mit einem strapazierfähigen Teppichbezug oder mit einer Anti-Rutsch-Beschichtung (für das Modell Transporter erhältlich) bezogen. Natürlich in Automobilqualität und leicht zu reinigen.

Das Multiflexboard in der praktischen Anwendung

Kennen Sie das auch?

Sie haben extra einen VW-Bus mit großem Kofferraum gekauft, sodass sie endlich mal genügend Platz haben. Doch trotz seiner Größe oder gerade deswegen, ist es oft eine Herausforderung, den Platz optimal zu nutzen. Nach dem Einkaufen rutschen die Flaschen ständig hin- und her oder beim Öffnen der Kofferraumtüren fallen Ihnen ständig sämtliche Gepäckstücke entgegen. Und wo platziert man am besten den frisch gebackenen Kuchen für Omas Geburtstag?

 

Warum keine Kofferraumablage kaufen?

Ja, das dachten wir auch. Einfach eine Kofferraumablage kaufen und somit ist das Problem behoben. So schön, so gut. Was ist jetzt aber, wenn ich kurzfristig einen Kinderwagen einladen möchte, ohne diesen jedes Mal zusammenklappen zu müssen? Oder mein Hundezwinger einfach nicht unter die Kofferraumablage passt? Oder ich schnell die Sicherheitswesten aus den Seitenfächern entnehmen möchte, aber diese aufgrund des montierten Boards nicht zugängig sind?

 

Wie optimiere ich meinen Alltag?

Genau diesen Fragen stellte sich unser Team – jeder Spezialist auf seinem Gebiet, egal ob Technik, Vertrieb & Marketing. Doch schnell fanden wir heraus: DAS interessiert uns ALLE! Was stört mich an meinem Alltag und wieso stört es mich und kann ich es nicht einfach optimieren? Dann kam uns die Lösung:

Warum nicht einfach ein eigenes Multiflexboard erfinden?

Wenn es keine Kofferraumablage auf dem Markt gibt, die alle unsere Probleme auf einmal beheben kann, warum konstruieren wir uns dann nicht selbst eine?

 

Hohe Ansprüche vereint in einem Board

Wie schon der Name sagt, handelt es sich um ein Multiflexboard. Dieses Board soll nicht nur als eine einfach Ablage dienen, die den Kofferraum unterteilt. Nein! Das Multiflexboard von TMT innovation erfüllt alle Ansprüche auf einmal!

 

Wie soll das gehen, fragen Sie?

Diese Frage stellten wir uns auch. Unser Ziel für diese Erfindung war: eine tadellose Funktion im Alltag, die technische Umsetzung der Anforderungen – und das alles in äußerst hochwertiger Qualität!

 

Multiflexboard von TMT innovation
Nach einer langen Testphase und vielen Verbesserungen der Prototypen sind wir seit Sommer 2015 mit unserem Multiflexboard für den VW Bus T5/T6 endlich auf dem Markt! Das Board gibt es für die VW Modelle Multivan, Caravelle und Transporter entsprechenden Varianten für kurzen und langen Radstand!